Martina Otto, Steuerberaterin

Herzlichen Willkommen auf meiner Homepage!

Die Tage sind wieder kürzer - der Winter steht vor der Tür. Sowohl die deutsche als auch die luxemburgische Verwaltung haben bereits die ersten Schreiben mit Androhung eines Verspätungszuschlages versandt da die Abgabefristen grundsätzlich bereits verstrichen sind. Sie sollten sich daher schnellsten um gegebenenfalls noch ausstehende Steuererklärungen wiedmen.

Neben dem in Luxemburg veröffentlichtem Gesetzentwurf für das reformierte Elterngeld in Luxemburg wonach der maximale Betrag auf EUR 3.200 angehoben wird - die Zahlungen sollen fortan jedoch steuer - und sozialversicherungspflichtig sein, hat die Regierung den Gesetzesentwurf der Steuerreform 2017 bekannt gegeben. Hier wird es vermutlich zu weitreichenden Änderungen für nicht Ansässige Verheiratete geben, die im Moment von der Steuerklasse 2 profitieren. Zur Zeit tagt eine Arbeitsgruppe, die sich einzelne Fallkonstellationen nochmal genau anschaut und es wird zeitnah mit einer Stellungnahme gerechnet.

In Deutschland sind die Grenzgänger wiedereinmal Blickpunkt der Finanzämter sein. Denken Sie daran, sollten Sie an mehr als 19 Arbeitstagen Ihre Tätigkeit außerhalb Luxemburgs ausüben, sind diese Tage in Deutschland zu versteuern.

An dieser Stelle auch noch ein Hinweis an alle Rentner die während Ihrer beruflichen Karriere sowohl in Deutschland als auch in Luxemburg gearbeitet haben: Seit 2014 gelten hier neue Regelungen. Leider schützt fehlende Aufklärung seitens der Rentenkassen nicht vor Fehlern. Informieren Sie sich jetzt noch rechtzeitig!

Wie immer freue ich mich über Kontaktanfragen.

Herzliche Grüße

Martina Otto 

News

Ab dem Veranlagungsjahr 2014 unterliegen staatliche Renteneinkünfte nunmehr der Besteuerung im Quellenstaat. Renter, die in Deutschland leben und eine Rente aus Luxemburg beziehen, müssen diese fortan in Luxemburg besteuern. Hier ist unter Umständen einen Einkommensteuererklärung abzugeben. 

Deutsches Steuerrecht, Einkommensteuererklärungen, Körperschaftsteuererklärungen, Umsatzsteuererklärungen, Feststellungserklärungen, Gewerbesteuererklärungen, Erbschaftsteuererklärungen, Finanzbuchhaltung, Lohnbuchhaltung, Betriebsprüfungen, Erbfolge-Beratung, Luxemburgisches Steuerrecht

Steuerberaterin Martina Otto | Weinbergstr. 57 |54341 Fell | Tel.: +49(0) 6502-40 43 072 | Email: m.otto@stb-fell.de | Kontakt | Impressum

{field:subtitle//field:title}{field:subtitle//field:title}{field:subtitle//field:title}

Steuern Sie Ihre Effizienz