Martina Otto, Steuerberaterin

Herzlichen Willkommen auf meiner Homepage!!

NEWS: Die luxemburgische Finanzverwaltung hat in der letzten Woche alle nicht ansässigen verheirateten Steuerpflichtigen angeschrieben. Hintergrund ist die Steuerreform und die hiermit verbundenen Änderungen der Steuerklassen. Für alle verheiratete mit mindestens einem Ehepartner arbeitstätig in Luxemburg besteht Handlungsbedarf! Beachten Sie, sofern Sie nichts veranlassen, werden Sie automatisch in die ungünstigste Steuerklasse 1 eingestuft.

Auch in Deutschland bleiben die Grenzgänger im Blickpunkt der Finanzämter. Denken Sie daran, sollten Sie an mehr als 19 Arbeitstagen Ihre Tätigkeit außerhalb Luxemburgs ausüben, sind diese Tage in Deutschland zu versteuern.

An dieser Stelle auch noch ein Hinweis an alle Rentner die während Ihrer beruflichen Karriere sowohl in Deutschland als auch in Luxemburg gearbeitet haben: Seit 2014 gelten hier neue Regelungen. Leider schützt fehlende Aufklärung seitens der Rentenkassen nicht vor Fehlern. Informieren Sie sich jetzt noch rechtzeitig!

Wie immer freue ich mich über Kontaktanfragen.

Herzliche Grüße

Martina Otto 

News

Ab dem Veranlagungsjahr 2014 unterliegen staatliche Renteneinkünfte nunmehr der Besteuerung im Quellenstaat. Renter, die in Deutschland leben und eine Rente aus Luxemburg beziehen, müssen diese fortan in Luxemburg besteuern. Hier ist unter Umständen einen Einkommensteuererklärung abzugeben. 

Deutsches Steuerrecht, Einkommensteuererklärungen, Körperschaftsteuererklärungen, Umsatzsteuererklärungen, Feststellungserklärungen, Gewerbesteuererklärungen, Erbschaftsteuererklärungen, Finanzbuchhaltung, Lohnbuchhaltung, Betriebsprüfungen, Erbfolge-Beratung, Luxemburgisches Steuerrecht

Steuerberaterin Martina Otto | Weinbergstr. 57 |54341 Fell | Tel.: +49(0) 6502-40 43 072 | Email: m.otto@stb-fell.de | Kontakt | Impressum

{field:subtitle//field:title}{field:subtitle//field:title}{field:subtitle//field:title}

Steuern Sie Ihre Effizienz